Freitag, 25. November 2016

BLACK HEAD PEEL OFF KILLER SCHWARZE MASKE PILATEN GESICHTSMASKE PICKEL MITESSER

Hallo meine Lieben,

Ich habe mir mal was bei Ebay gekauft weil ich es schon oft in der Form bei Instagram bzw. auch bei Facebook gesehen habe und dachte mir ich Teste es mal.



Beschreibung:

Orginalprodukte von
BLACK HEAD PEEL OFF MASKE
PILATEN und SHILLS

PORENREINIGUNG

Die Black Head Gesichtsmaske ist ideal für die Entfernung von Pickeln und Mitessern im Gesicht oder auf der Nase und reinigt gleichzeitig die Poren



Menge:
1, 2, 3, 4, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 300 x oder Shills 50g oder Pilaten 60g Tube

Inhalt:6g pro Beutel und Shills 50g pro Tube oder 60g Pileten pro tube


Anwendung:
1. gründliche Reinigung des Gesichts
2. Auftragen auf die betroffenen Gesichtspartien ( ohne Mund-, Augen-, und Lippenpartie)
3. 20 - 30 Minuten einwirken lassen
4. Maske abziehen und die Reste mit lauwarmen Wasser abspülen


Maske kann je Nach Bedarf 1-2 mal die Woche angewendet werden



Inhaltsangabe:
Rosmarinextrakt, Zellulosegummi, Wasser, Polyvinylalkohol, Glycerin, Propylenglycol,
Citrus Paradisi, Duftstoffe, Pathenol, PEG-8


Hinweis:
- Nicht geeignet für Kinder - außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren
- Nicht auf verletzte Hautpartien auftragen
- aufgetragene Maske nur für einmaligen Gebrauch (nicht wiederverwendbar)



So verspricht es der Hersteller

Hier mein Ergebniss:

Ich habe es mir auf die Nase aufgetragen und 20 Min einziehen lassen, es ist kalt und wird sehr hart.

Nase
  

Leider hatte ich das vorher Bild vergessen, aber es hatte sich ja eh nix geändert.

Und mein Kinn, was am geilsten aussah haha

aber auch hier muss ich sagen kein unterschied.

Am nächsten Tag war ich bei meiner Schwester und ihr Mann hat diese Clear-Up Strips von Balea


  
auch hier reinigt man vorher das Gesicht und macht die stellen feucht, Ich habe diesmal nur die Nase getestet



 Eindeutig finde ich hat dieser Streifen mehr Mitesser von der Nase gezogen und für mich selbst diesen Test gewonnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen